Noch einmal … [ 9. März 2024 ]

WIEDERHOLUNG DER LESUNG
„Ein Humanist erlebt den Zweiten Weltkrieg – Das wiedergefundene Tagebuch des Dr. Karl Gottschy“
Vor einigen Jahren fand Wolfgang Gottschy am Dachboden des Elternhauses das Kriegstagebuch seines Vaters Karl wieder. Das transkribierte Tagebuch wurde 2023 von der Familie Gottschy als wichtige zeithistorische Quelle publiziert.
Aufgrund des großen Interesses im Herbst 2023 wird die Lesung zur Publikation heuer einmalig wiederholt.

TERMIN
Samstag, 9. März 2024
Beginn 18:00 Uhr
ORT
Maria-Theresien-Saal, Schloss Mannersdorf
Hauptstraße 48, 2452 Mannersdorf
ACHTUNG: Aufgrund des anhaltend großen Interesses ist zur Teilnahme an der Veranstaltung eine Voranmeldung per Mail an kontakt@edmund-adler-galerie.at notwendig!